CDU Stadtverband Versmold

CDU-Kreisvorstand: Klausurtagung mit Staatssekretär Heinisch

Der CDU-Kreisvorstand traf sich Mitte November zu seiner jährlichen Klausurtagung. Schwerpunkt war das Thema "Wohnen und Bauen" mit dem Staatssekretär Dr. Jan Heinisch vom NRW-Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung.

Er zeigte auf, dass das von den Bürgerinnen und Bürger aufzubringende Budget für Wohnen stetig steigt, allerdings regional unterschiedlich. so gibt es durchaus Großstädte mit geringen Mieten. Für ihn besteht Wohnungspolitik nicht nur aus sozialem Wohnungsbau. Ein erheblicher Teil der Landesmittel fließt auch in die Eigentumsbildung.
Heinisch berichtete dem Kreisvorstand über die umfangreichen Fördermöglichkeiten bei der Städteplanung, der Dorferneuerung und der Heimatförderung. Kreisvorsitzender Raphael Tigges bedankte sich bei Jan Heinisch für den regen und interessanten Austausch: "Unsere Kommunalpolitiker konnten wichtige Impulse für ihre Arbeit vor Ort mitnehmen".