"Versmolder Bürgerpreis 2019"

Ehrung des besonderen ehrenamtlichen Engagements

Traditionell am ersten Freitag des neuen Jahres konnte Bürgermeister Michael Meyer-Hermann auch 2019 wieder verdiente Persönlichkeiten und Initiativen für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement in Versmold auszeichnen. 

Ingeborg Krullmann von der TG Bockhorst (Kategorie "Lebenswerk"), Janina Strathkötter von der Spvg. Versmold ("Jung & Engagiert"), die "Offenen Gartenpförten im Ravensberger Land" ("Nachhaltig für Versmold") und Gesine Klack ("Kunst und Kultur") erhielten die Auszeichnungen im Jubiläumsjahr 2019. 

Bürgermeister Michael Meyer-Hermann griff in seiner Begrüßung die Verleihung der Stadtrechte vor 300 Jahren auf: "Wir erinnern an eine stolze Stadtgeschichte, die von Menschen auf ganz unterschiedliche Weise gestaltet wurde und Versmold zu dem gemacht haben, was es heute ist. Diese Menschen - wie auch die Träger des Versmolder Bürgerpreises - sind ein wichtiger Teil dieser Geschichte." Es seien Bürgerinnen und Bürger, die getreu dem Ausspruch von Dante Alighieri "Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt!" ihr Umfeld und ihre Stadt positiv verändern wollen und hierfür bereit sind, ihre Zeit zu investieren. 

Neben dem Bürgermeister würdigten auch die weiteren Laudatoren Jörg Mescher, Julia Höppner und Lothar Hogreve in ihren Reden die Verdienste der Preisträger. 

Die Reden des Bürgermeisters sind auch hier noch einmal nachzulesen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben